Eine Kassensoftware für den Lieferservice geeignet

Wieder eine neue Funktion in der PosBill Kassensoftware. PosBill ist nun auch die optimale Wahl für jegliche Art von Lieferservice in der Gastronomie. Mit uns sind die Speisen schnell beim Gast – egal ob bei ihm zuhause oder in Ihrem Restaurant. Egal ob Pizzeria, Schnitzel-Taxi, China-Restaurant oder Sushi-To-Go, das folgende Szenario beschreibt den Ablauf bzw. die neuen Funktionen:

Bei der Pizzeria um die Ecke boomt das Geschäft. Eine Bestellung nach der nächsten. Zusätzlich zum normalen Tagesgeschäft, fallen etliche außer Haus Lieferungen an. Gerade hier ist es von Vorteil ein gutes Kassensystem im Hintergrund zu haben, denn Außer-Haus-Lieferungen werden nur mit 7 Prozent versteuert. Um nicht jeden Artikel noch einmal neu anlegen zu müssen, hat PosBill nun eine neue Funktion speziell für den Lieferservice eingerichtet. Dazu wurde im Backoffice, in der Maske Parameter, ein weiteres Register hinzugefügt mit dem Namen weitere Parameter. Zusätzlich dazu ist in der Maske Mitarbeiter ein neuer Mitarbeiterstatus hinzu gekommen, der ‚ Auslieferungsfahrer‘.

kasse1kasse2

xxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Ist das Häkchen bei ‚Modus für Kundenbestellung aktivieren‘ gesetzt, wird in der Front der Button ‚Neuer Tisch‘ in ‚Neue Bestellung‘ umbenannt und hat ein anderes Verhalten. Beim Klick auf ‚Neue Bestellung‘ öffnet sich eine neue Maske für die Kundenzuordnung.kasse3

In dieser Maske kann in allen Feldern und Kombinationen gesucht werden. Die ESC Taste löscht die Eingaben. Mit ‚Übernehmen‘ wird ein neuer Tisch erzeugt der automatisch den Außer-Haus-Status erhält und entsprechend der Parameter angezeigt wird. Aus dieser Maske heraus kann auch eine neue Adresse erfasst werden.

kasse4kasse5

Die Taste ‚Außer Haus Tisch‘ hat jetzt einen geänderten Funktionsablauf.kasse6

Der Außer-Haus-Status des Tisches bleibt jetzt erhalten. Alle weiteren Posten, die auf diesen Tisch gebucht werden, sind im Außer Haus Status, allerdings nur dann wenn ein für den Artikel ein Außer-Haus- Steuersatz bestimmt wurde. Die Umschalt-Funktion bleibt erhalten (Außer Haus an oder aus).  Die Tischanzeige wird bei manueller Außer-Haus-Zuweisung ebenfalls angepasst und erhält den Status ‚abholen‘.

Doch keine Sorge – ein Klick, auf einen leeren Tisch-Button, öffnet, wie vorher auch,  das Fenster Neuer Tisch.

Wer möchte kann zudem beim Drucken der Rechnung einen Auslieferungsfahrer abfragen lassen.

kasse7

Die Abfrage erscheint automatisch wenn folgende Bedingungen erfüllt sind:

  1. Es ist mehr als ein Mitarbeiter als Auslieferungsfahrer gekennzeichnet (Mitarbeiter). Ist nur ein Mitarbeiter als Fahrer gekennzeichnet, wird dieser ohne Abfrage zugewiesen.
  2. Der abzurechnende Tisch ist ein Außer-Haus-Tisch mit dem Status ‚Bringen‘ und ein Kunde ist zugewiesen.

WICHTIG!

Es ist nicht möglich einen Fahrer bereits im Vorhinein festzulegen. Die Fahrerzuweisung kann ausschließlich bei der Rechnungserstellung erfolgen.

Die ideale Lösung für Kassen in der Gastronomie (Pizza, Schnitzel, Sushi) mit Lieferservice

Diese Website verwendet Cookies. Es werden technisch notwendige Cookies gesetzt. Cookie-Hinweise | Datenschutzbestimmung